College: Morgane Métraux doppelt nach

image description
Mit einem Rekordergebnis von 14 unter Par holte sich Morgane Métraux den zweiten Einzeltitel in Serie. Für die Spielerin der Florida State Universität ist es bereits der dritte Sieg, fürs Team der beiden Schwestern Kim und Morgane Métraux bedeutet dies der fünfte Erfolg in sieben Turnieren.

Die Erfolgsserie geht weiter: Nur einige Tage nach dem letzten Rekordsieg für die „Seminoles“ doppelt das Team der Florida State Universität beim „The Dickson“ nach. Wieder war die Lausannerin Morgane Métraux klar die beste Einzelspielerin. Sie spielte Runden von 69, 66 und 67. Das bedeutet 14 unter Par. Dies ist ein neuer „Einzel-Rekord“ für das Universitäts-Team. Für Métraux bedeutet dies sechs Schläge Vorsprung auf die Zweitplatzierte, für das ganze Team ergibt sich eine „Marge“ von 24 Schlägen auf die Verfolger. Auch dies ist ein neuer Rekordwert.